Herzlich Willkommen bei Sattellust,

Ihrer mobilen  Sattlermeisterin direkt vor Ort.

Über michKontakt

Sattellust – Hannah Stumpf

– Sattlermeisterin –

Hannah Jost - Sattellust

Das bin Ich

Mein Name ist Hannah Stumpf, ich bin Sattlermeisterin und habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sattellust vereint mein gesammeltes Wissen als Pferdehalterin, ambitionierte Reiterin und Sattelverkäuferin gepaart mit meinem Beruf als Sattlermeisterin.

Mein Ziel ist es, als markenunabhängige Sattlerin, Sie als Kunden modellunabhängig, objektiv und verständlich zu beraten. Dabei versuche ich den vorhandenen Sattel nach Möglichkeit anzupassen, sowie transparent neue, anpassungsfähige Modelle anzubieten. Gemeinsam finden wir heraus, welcher Sattel am besten zu Ihnen und Ihrem Pferd passt.

Mobiler Sattel-Service direkt vor Ort

Hannah Jost - mobiler Sattel Service

Mit unseren ausgebauten Sattelmobilen haben wir alles dabei um Sattelkontrollen, Sattelanpassungen sowie Sattelanproben direkt vor Ort durchführen zu können.
Wir sind im Einsatz im Gebiet Rhein-Ruhr (Mönchengladbach, Düsseldorf, Erkelenz, Brüggen u.v.m.) und in den Niederlanden unterwegs, im Umkreis von ca. 120 km um Kelpen-Oler und nach Absprache.

Impressionen

Sattel Blog

Marken- und Herstellervielfalt

Marken- und Herstellervielfalt

Die Welt der Sättel bietet eine Vielzahl von Modellen und Herstellern, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Reitern und Pferden eingehen. Hier sind einige bekannte Marken und ihre charakteristischen Sattelmodelle: Sommer Sattel: Sommer Sättel sind für ihre...

mehr lesen
Springsättel

Springsättel

Springsättel, sind wie der Name schon sagt, zum Reiten und Springen geeignet. Aber was genau ist der Unterschied zu Dressursättel? Allgemein gilt Springsättel sind anders geschnitten als Dressursättel. Das Sattelblatt ist meist kürzer und etwas weiter nach vorne...

mehr lesen
Anzeichen für Schmerzen beim Pferd erkennen

Anzeichen für Schmerzen beim Pferd erkennen

Pferde zeigen ihren Schmerz unterschiedlich. Instinktiv versuchen sie ihren Schmerz möglichst zu verstecken, da ein verletztes Pferd schnell zur leichten Beute eines Raubtiers werden kann. Da Pferde zudem kein Schmerzlaut von sich geben, ist es für Pferdehalter:innen...

mehr lesen